Unter- und Mittelstufe

Das Unterrichtskonzept der Christian-Morgenstern-Schule umfasst zwölf Schuljahre. In den ersten acht Schuljahren führt ein Klassenlehrer die Kinder in Epochen an die verschiedenen Stoffgebiete heran. Der Lehrer orientiert sich an dem Lehrplan der Waldorfschulen (Rudolf-Steiner-Schulen). Er richtet sich aber bei der Gestaltung des Unterrichts auch nach den jeweiligen Möglichkeiten der Schüler seiner Klasse. Der Unterricht im Englischen (vom ersten Schuljahr an), im Turnen, in den künstlerischen Fächern und in der Religion wird von Fachlehrern erteilt.